monochordia Manufaktur – Instrumentenbau – Workshops
Malerweg 5
87459 Pfronten
0174 9525011
Ab September Montag 11:00 bis 17:00, Dienstag 9:00 bis 13:00, Mittwoch 9:00 - 16:00, Donnerstag 9:00 bis 16:00 UhrBesuchstermine auch nach Voranmeldung
Herzlich Willkommen bei Monochordia, der Manufaktur für Instrumentenbau

Erfahren Sie die Wirkung und den Klang von besonderen und seltenen Edelhölzern im Instrument das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Unsere Referenz: Eine Bauart, die sich an der Harmonik und ergonomischen Gesichtspunkten orientiert und so zu einem optimalen Klang- und Schwingungserlebnis führt. Unter fachlicher Anleitung können Sie Ihr Wunschinstrument / oder Klang-Möbel selbst bauen.

Wer ich bin

Christina Lindl M.A.

  • Schreinergesellin, Studium der Pädagogik, Psychologie und Soziologie (Univ.), alleinerziehend, eine Tochter
  • Monochord Bau und Workshops seit 1999
  • 2006 Gründung 
    Instrumentenbau – Atelier – Workshops

Ich bin zuerst Musikerin und Workshopleiterin, habe dann im Monochordbau- und Spiel, und seit 2017 im Umgang mit den verschiedensten Hölzern meine Berufung gefunden. Meine Passion ist es, für meine Kunden in das Material Holz einzutauchen und einzigartige Naturholzprodukte  herzustellen. Der ästhetische Umgang mit dem Holz beim Bauen ist ein Genuss und ich darf es zum Klingen und Wirken bringen.

  • Neben dem Umgang mit dem Holz liegt mein Augenmerk auf dem Entwickeln optimaler Produkte für den Kunden. In der Beratung finden wir die stimmigen Hölzer, was auf meiner vollständigen Erfassung des Kunden basiert. Harmonikale Gesetze – Proportionen, hörbar in den Obertönen – finden Eingang in die stimmigen Produktformen.
  • Beim Bauen der Instrumente hat sich ergeben, den Einsatz der Stimme in Zusammenklang mit dem Monochord zu entwickeln. Gesangliche Improvisationen sind das Ergebnis.
  • Im Bereich der Workshops sehe ich meine handwerkliche Arbeit in Einklang mit dem alltäglichen Leben: Mein Weg geht seit 30 Jahren von der Praxis und Weiterbildung im Instrumentenbau, der Holzkunde, dem Instrumentalspiel und Gesang, über Methoden der Körper- und Energiearbeit, bis hin zur therapeutischen Verwendung der Hölzer. So entwickelte sich das Gespür, meine Kunden in Bezug auf die stimmige Holzauswahl und das Formdesign zu beraten.
Über mich - monochordia